Norbert Stock  *1961
Homepage

Meine jahrzehntelange Tätigkeit in den Bereichen Architektur, Design und Poesie war die nunmehr abgeschlossene Annäherung an das für mich Wesentliche:
Die Fähigkeit der Kunst auszuloten, Schichten des Vergangenen durchdringen zu können und dadurch Freigegebenes im Jetzt erfahr und reflektierbar zu machen.
Als Ausgangspunkt dienen mir kulturelle Referenzen, betrachtet aus einem „natur-informierten“ Blickwinkel unter einem weit gespannten Bildungs- und Erfahrungshorizont.
Dieser formt den Kontrapunkt zu meiner großen Liebe: Erfahrungswelten aus der vorindustrialisierten Zeit der Erde.
Meine durch Synthese verschiedenster künstlerischer Verfahren erschaffenen Arbeiten sind vorwiegend ephemerer Natur.
Sie möchten die Schnittpunkte zwischen Gedächtnis und Fantasie erleuchten. Auf individueller und kollektiver Ebene.
„Der Geist heult aber die Wildnis überdauert“ (Terry Tempest Williams)

Beteiligung an den Mödlinger Kulturtagen 2017:

  • 09.09.2017 17:00-21:30h Buffet Getränke am Abend
  • 13.10.2017 11:00-22:00 EWIG EWIG EWIG
  • 13.10.2017 18:15h Ewiges Haus @landschaft mit tieren Performative Inszenierung für den öffentlichen Raum (Dauer 30 Min.)
  • 14.10.2017 11:00-22:00 EWIG EWIG EWIG
  • 14.10.2017 19:15h Ewiges Haus @landschaft mit tieren Performative Inszenierung für den öffentlichen Raum (Dauer 30 Min.)