Erika ist gelernte Fotografin und Fotohändlerin. Von 1986 – 1991 war sie geschäftsführende Gesellschafterin der E. Teichmann GmbH mit dem Cafe´ Melange in der Klostergasse 18. In diesem Lokal organisierte sie zahlreiche Vernissagen und Lesungen. Diese Tätigkeit mündete in die Gründung der Galerie M in Mödling, Brühlerstraße 2. Dort organisierte sie von 1990 – 1992 Vernissagen im Haus, in Hotels und Theatern.  Zahlreiche Besuche von Ausstellungen in Österreich und Europa inspirierten sie selbst mit der Malerei zu beginnen.

Wilfrid war neben zahlreichen Tätigkeiten in der Kleinkunstszene und als Beleuchter (z.B.1978 im Zentrum 22 Lichtdesign „Sieben auf einen Streich“ Aric Brauer / Samy Molcho) Proponent mehrerer Vereine: 1985 „Verein für Kunst & Kommunikation FREIE BÜHNE MAYER“, 1989 „Kultur ohne Netz“, anschließend Initiator der Kulturvernetzung Niederösterreich und anderer Projekte.
Homepage

Beteiligung an den Mödlinger Kulturtagen 2017:

  • 14.10.2017 10:00-18:00h Kunst Meile Mödling